Dipl. Techniker HF Unternehmensprozesse

Weiterbildung

Das eidgenössisch anerkannte Diplom Techniker HF Unternehmensprozesse qualifiziert mich für Tätigkeiten wie:

  • Beschaffungs- und Produktionslogistik planen und koordinieren
  • Produktionsdaten zur Entscheidungsfindung erheben und aufbereiten
  • Termin- und Kosteneinhaltung gewährleisten sowie Optimierungspotenziale aufzeigen
  • Produktionsprozesse analysieren, planen, realisieren, steuern und optimieren
  • Führungsaufgaben in den Bereichen Beschaffung, Logistik, Produktion und Qualitätssicherung übernehmen
  • Wettbewerbsvorsprung durch Technologie- und Innovationsmanagement sicherstellen


Ich erwarb umfassende Kenntnisse in der Fertigungsplanung, Arbeits- und Layoutplanung, Produktionsplanung und -steuerung sowie Analyse, Kalkulation, Organisation, Projektmanagement und Führung.

In praxisorientierten Projekt- und Semesterarbeiten wendete ich das erworbene Wissen an. 

Der Aufbau des Bildungsgangs basierte auf dem eidgenössischen Rahmenlehrplan. Zusammen mit den im unterrichteten Fachgebiet berufstätigen Dozierenden gewährleisten man mir, dass die Lerninhalte immer auf die aktuellsten Anforderungen der Berufswelt ausgerichtet waren.

Schritt für Schritt bis zur Selbstständigkeit

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bilden das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft. Über 99% aller hiesigen Betriebe beschäftigen weniger als 250 Vollzeitangestellte. Als Gründerin oder Gründer eines Kleinunternehmens ist man hierzulande also in bester Gesellschaft.

Wer sich von den Risiken nicht abschrecken lässt, hat die wichtigste Voraussetzung zum Unternehmertum: Selbstvertrauen.

Wissensstand

Betriebswirtschaft 91%
Projektmanagement 83%
Informationstechnologie 90%
Organisation 82%
Datenermittlung 79%

Project: Youtube

Wieso mache ich das? Ganz einfach! Wenn man Informationen besitzt werden diese nicht gleich zu Wissen, sondern erst dann, wenn man sie an jemanden weitergibt und dies tue ich durch Youtube. Ich hoffe, dass es sich auszahlt und ich irgendwann eine Community aufbauen kann. Das Youtube Projekt ruht momentan. Ich hab meine Prioritäten geändert. Dies bedeutet aber nicht, dass es ganz fallen gelassen wurde.

Swiss Engineering ist mit rund 13 000 Mitgliedern das grösste berufliche Netzwerk der Ingenieure und Architekten in der Schweiz. Wir setzen uns seit über 111 Jahren wirksam für ihre Berufsinteressen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft ein und unterstützen sie mit massgeschneiderten Leistungen in ihrer beruflichen Laufbahn. Als Sprachrohr der Technik fördern wir das Verständnis für die Technik in der Gesellschaft. Wir machen uns stark für die Nachwuchsförderung und die berufliche Bildung.

Menü schließen